Prof`s Depot
zuletzt aktualisiert am: 17.11.2017

Das wikifolio Trendfolge mit Charts investiert mit Schwerpunkt Deutschland in Aktien, die sich in einer charttechnisch aussichtsreichen Lage befinden.

Zur Zeit enthält es folgende Einzelwerte:
Ado Properties - SL GD330
Deutsche Wohnen - SL GD520
Dt. Beteiligungs AG - SL 34,00 €
FinTech Group - SL GD200
Fortec - SL GD260
Gazprom - SL 3,15€
Grand City Properties - SL 16,65 €
Hornbach Holding - SL Trend seit 2009
Hypoport - SL GD400
Init - SL GD 260
Innogy - SL log. Trend seit 01 | 2017
iRobot - SL 52,00 US$
Nutanix - SL 19,00 US$
PSI Software - SL GD200
Rhön Klinikum - SL GD218
Samsung - SL GD200
Sixt Leasing - SL log. Trend seit 02 | 2016
Sonova - SL log. Trend seit 10 | 2008
Surteco - SL 20,50 €
USU Software - SL log. Trend seit 02 | 2016
Wuestenrot und Wuerttembergische - SL log. Trend seit 06 | 2016

Aktie  i  Anzahl Kauf am Kaufkurs Kurs +/- Wert Empfehlung
Lang & Schwarz   600 24.08.2017 18,15 23,00 +26,7% 13.800 SL 17,30
Mutuionline   800 04.01.2017 8,99 11,00 +22,4% 8.800 SL GD 520
Wikifolio WFPROFCHAR   2.900 18.10.2017 108,08 104,74 -3,1% 303.746
Barreserve:   3.274  
aktueller Depotwert:   329.620  
Depotwert am 01.01.2017:   270.011  
Performance seit 01.01.2017:   +22,1%  
Performance 2001:   -7,2%  
Performance 2002:   +7,8%  
Performance 2003:   +36,2%  
Performance 2004:   +17.9%  
Performance 2005:   +16.6%  
Performance 2006:   + 7.1%  
Performance 2007:   +11.7%  
Performance 2008:   -6,0%  
Performance 2009:   +28,5%  
Performance 2010:   11,6%  
Performance 2011:   1,3%  
Performance 2012:   2.6%  
Performance 2013:   29,8%  
Performance 2014:   10,4%  
Performance 2015:   19,4%  
Performance 2016:   0,6%  
Kauf von charttechnisch aussichtsreichen Aktien
- Signifikante Ausbrüche über charttechnische Widerstände sind Kaufgelegenheiten! Besonders erfolgversprechend sind Aktien, die aus langen Seitwärtsbewegungen nach oben ausbrechen.
- Auch Käufe an Unterstützungen im Seitwärts- oder Aufwärtstrend sind sinnvoll.
- So lange ein Aufwärtstrend hält, wird nicht verkauft!
- Neuemissionen werden oberhalb des Emissionskurses bzw. des ersten Xetra-Kurses gekauft.

Saisonale Strategie
- In Deutschland ist der saisonale Einbruch im Sommer recht ausgeprägt, wegen der Dividendenzahlungen in dieser Zeit.
- Die Bestände werden schrittweise von Anfang Mai bis Ende Juli reduziert und im Oktober/November wieder aufgebaut!

Antizyklik
- Nur zum Trading bei massiven Indexverlusten.


Verkäufe
- Fehlinvestments werden konsequent glattgestellt.
- Alle SL auf Schlusskursbasis an der umsatzstärksten Börse! Kein Automatismus: Ich gebe die Order bekannt!
- 50% der Aktien werden stets gehalten, auch wenn der Stopploss erreicht wurde. Somit werden immer die relativ stärksten Aktien gehalten und es kommt nicht zum Ausverkauf bei Marktschwäche.
- 66% der Aktien werden gehalten, wenn sich der Dax oberhalb der 55d oder der 200d - Linie befindet.
- 75% der Aktien werden gehalten, wenn sich der Dax oberhalb der 55d und der 200d - Linie befindet.